... zurück zur Startseite

Kirchturm Gebersheim


Evangelisches Jugendheim / Gemeindehaus

Um 1953 hat die Jugendarbeit im heutigen Sinne in der Kirchengemeinde angefangen:

die weibliche Jugendarbeit schon vorher durch die Pfarrfrau Elisabeth Goes, die männliche durch Hilfe von Heinz Faber aus Höfingen. Die Jugendlichen versammelten sich zunächst in Privaträumen. Aber je stärker die Jugendarbeit wuchs, desto dringlicher war die Notwendigkeit von Jugendräumen.

Eine langfristige Lösung ergab sich, als die Pfarrscheuer (Alte Dorfstr. 45) der Kirchengemeinde zur Verfügung stand. Eine Anzahl männlicher Jugendlicher erklärten sich bereit, den Abriss zu übernehmen, beim Rohbau des Neubaus sehr aktiv mitzuwirken und zusammen mit den weiblichen Jugendlichen Spenden zu sammeln. Daraufhin unterstützte der Kirchengemeinderat unter Leitung von Pfarrer Paul Tröster das Projekt; der Architekt war Gerhard Schneider.

Am 8.12.1963 Einweihung des Jugendheims.

1996
Eröffnung des neuen Sportplatzes

2014
Feier des 50-jährige Jubiläums des Hauses, das heute für die Jugend- und Gemeindearbeit zur Verfügung steht.

Weitere Informationen in der Broschüre "Evangelische Kirchengemeinde Gebersheim einst und heute" erschienen im Jahr 2014. Die Broschüre kann zum Preis von 8,00 Euro im Evang. Pfarramt erworben werden.


Jugendheim Gebersheim


© inftech GmbH New Web-Technologie